top of page

Besuch in Bargfeld. Ein Rechenschaftsbericht

Georg Elftinger, ein (mutmaßlich vor wenigen Jahren verstorbener) Bewunderer Arno Schmidts, hat nach eigener Auskunft in den 1970er/80er Jahren freundschaftliche Beziehungen zu dem Großschriftsteller in der Lüneburger Heide unterhalten. So steht es jedenfalls in Elftingers Bericht, der im Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg überliefert sein soll.

 

Moderne Nachschlagewerke wissen indessen von keinem Schriftsteller namens Elftinger, und auch die Nachlass-Datenbanken verzeichnen unter diesem Namen keine Handschriften in öffentlichen Literaturarchiven, insbesondere nicht in Sulzbach-Rosenberg. Aber was heißt das schon.

bottom of page